Die „Care4Aware“ - Preisverleihung

Erstmals in der Geschichte der Security Awareness-Doppelkonferenz TAKE AWARE/SEXY SECURITY werden die besten Security Awareness-Initiativen der vergangenen Dekade im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgt am 17.03.2020 in Stuttgart unter dem Motto „Care4Aware“ im Rahmen des TAKE AWARE-Dinners. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an Unternehmen aus der Privatwirtschaft wie auch an öffentliche bzw. nicht-kommerzielle Träger, nicht aber an Dienstleister wie Agenturen, Beratungsunternehmen oder Anbieter von Tools. Die Prämierung der besten drei Wettbewerbseinreichungen erfolgt durch eine hochkarätig besetzte Expertenjury und findet in drei Kategorien statt:

  • Promote: Bestes Security Branding (Kombination der Kampagnenelemente Logo, Key Visuals, Logo, Claim, Naming, Wording etc.)
  • Perform: Beste (kurzfristige) Security Awareness-Kampagne
  • Change: Bestes (mittel- bis langfristiges) Security Awareness-Programm

Die Expertenjury besteht aus:

  • Dr. Katja Dörlemann (SWITCH/Schweiz)
  • Michael Lardschneider (Munich Re)
  • Nina Malchus (me - malchus eventmanagement)
  • Wolfgang Reibenspies (FH Brandenburg, Ex-EnBW)
  • Prof. Dr. Angela Sasse (RUB - Ruhr-Universität Bochum)
  • Stefano Merenda & Ulrike Albanese (Propella Design)

Wie bereits 2018 und 2019 erscheint anlässlich des Events auch die kostenfreie Programmzeitschrift TAKE AWARE sec&life magazine, diesmal mit einem stark bebilderten Sonderteil als Dokumentation des Awards bzw. der besten "Care4Aware" Wettbewerbsbeiträge. Hierzu räumen die Wettbewerbsteilnehmer den Veranstaltern des Awards das uneingeschränkte Recht ein, per Text und Bild über die eingereichten Initiativen zu berichten.

Jetzt für den „Care4Aware“-Awareness Preis bewerben

Kategorie der Awareness Kampagne: